Prävention mit Naturstoffen


Krankheitsprävention

mit


OPC und Aminosäuren


in Verbindung mit Vitamin C





OPC und Aminosäuren


Amino P enthält Polyphenole in Form von oligomeren Proanthocyanidinen (OPC) aus Traubenkernextrakt (Grape Seed Extract, GSE, einschließlich Resveratrol) und fünf wichtige Aminosäuren.

Le violon d' été.MP3


Amino P Kapseln nach Dr. Welker



Häufig ist es nicht möglich, uns ausgewogen zu ernähren. Aufgrund von Zeitmangel und Stress greifen wir öfter zu Fastfood und Fertiggerichten, was sich auch an der steigenden Tendenz übergewichtiger Menschen zeigt.

Reaktive Atome oder Moleküle entstehen unter anderem durch UV-Licht (zB. Solarium), elektromagnetische Strahlung, oxidativen Stress (Zigarettenraucher) und ebenso jederzeit natürlich im Organismus. Radikale sind Bestandteile des Lebens und können von Gesunden kompensiert werden. Im Idealfall herrscht zwischen oxidativen (Radikale) und antioxidativen (Radikalfänger) Prozessen im Körper ein Gleichgewicht. Sind Radikale in einer zu hohen Konzentration vorhanden, kommt es zu Veränderungen bzw. Schäden an funktionellen Biomolekülen und somit zu Zellschädigungen. Es liegt in der Natur des Menschen zu altern. Ohne ausreichende Schutzstoffe durch die Ernährung kann dies auch schneller geschehen als es müsste. Neben Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen leisten Aminosäuren, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe sowie Vitaminoide einen wertvollen Beitrag zur Ergänzung unserer Nahrung.

Amino P Kapseln nach Dr. Welker sind ein Nahrungsergänzungsmittel mit einer speziellen Nährstoffkombination aus den wichtigen Aminosäuren, L-Carnitin und Polyphenolen, welche ein gesünderes Altern ermöglichen soll.


Amino P Kapseln enthalten 5 mg L-Cystein, 8,3 mg L-Carnitin, 41,7 mg L-Arginin, 62,5 mg L-Prolin, 83,3 mg Polyphenole aus Traubenkernextrakt und 83,3 mg L-Lysin in einer Cellulosekapsel.

Die antioxidative Effektivität von L-Cystein liegt in erster Linie in der speziellen Schwefelverbindung des Moleküls (Thiolgruppe). L-Cystein ist außerdem ein Baustein des bedeutenden Radikalfängers L-Glutathion. Untersuchungen ergaben auch für den Nährstoff L-Carnitin antioxidative Ergebnisse. L-Arginin ist als NO-Lieferant zusammen mit L-Lysin entscheidend für die Lymphozyten-Proliferation. Somit kann L-Arginin eine stärkende Auswirkung auf das Immunsystem haben. Als Aminosäure des Kollagenstoffwechsels kann Prolin zum Aufbau von gesundem Stütz- und Bindegewebe beitragen. Das pflanzliche Antioxidans OPC ist in der Lage freie Radikale (reaktive Sauerstoffspezies) abzufangen.


Rohstoffbeschreibung:

L-Cystein mit Pharmaqualität ist nicht tierischen Ursprungs und wird entweder durch chemische Synthese oder durch Extraktion hergestellt. L-Carnitintartrat wird aus Mikroorganismen vom Stamm der Rhizobien gewonnen. Bei Carnipure® handelt sich um 100 % reines L-Carnitin der Firma Lonza. L-Arginin und L-Prolin haben Pharmaqualität, sind nicht tierischen Ursprungs und werden durch Fermentation oder Protein-Hydrolyse hergestellt. Die oligomeren Proanthocyanidine werden in Form von Traubenkernextrakt eingesetzt. Die Stammpflanze ist Vitis vinifera. Der Extrakt ist standardisiert auf Polyphenole und OPC. L-Lysin ist nicht tierischen Ursprungs und wird durch Fermentation hergestellt.


Verzehrempfehlung:

3 x 2 Kapsel täglich mit Flüssigkeit


Hinweise:

Lactosefrei. Glutenfrei. Hefefrei. Kann Mannitol als Füllstoff enthalten. Hecht-Pharma, Gall-Pharma


Es können auch täglich 2 x 3 Kapseln eingenommen werden.

Nahrungsergänzung


Hinzu kommt, wenn erforderlich, eine Nahrungsergänzung zur Basisversorgung mit Vitaminen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen. Dazu eignet sich Careimmun basic. Verzehrempfehlung: 1 x 1 Kapsel täglich zu Beginn des Frühstücks.


Zusammensetzung einer Kapsel:


Vitamin A: 1056 I.E.

Davon: ß-Carotin: 556 I.E.

Lycopin 1,3 mg

Lutein /Zeaxanthin: 1,3 mg

Vitamin C: 100 mg

Vitamin E: 50 I.E.

Vitamin D: 200 I.E.

Vitamin B1: 1,0 mg

Vitamin B2: 1,2 mg

Vitamin B6: 1,2 mg

Vitamin B12: 3 µg

Biotin: 70 µg

Folsäure: 400 µg

Niacin: 12 mg Niacin-Äquivalent

Pantothensäure: 6,0 mg

Magnesium: 50 mg

Chrom: 60 µg

Kupfer: 1000 µg

Molybdän: 80 µg

Selen: 33 µg

Zink: 8,0 mg

Coenzym Q10: 10,0 mg



Mit steigendem Alter muß auf eine ausreichende Versorgung mit B-Vitaminen geachtet werden. Zusätzlich zum Careimmun basic kann man z. B. folgendes Präparat einnehmen:


Vit.-B-Gesamtkomplex GPH Hecht


Zusammensetzung:

Vitamin B1                   3 mg

Vitamin B2                   3 mg

Vitamin B6                   3,6 mg 

Vitamin B12                 3 µg     


Verzehrempfehlung: 1 x 1 Kapsel zum Frühstück



Mineralien


Die Menge des Magnesiums zur Nahrungsergänzung variiert je nach Gehalt der täglichen Nahrungsmittel und richtet sich nach den Lebensumständen. Der gesamte Tagesbedarf eines gesunden Erwachsenen liegt bei 350 mg. Geeignete Präparate sind z. B. Magnesiumoxid 100mg Kps. oder Magnesium Verla N Dragees zu 40 mg. Fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.



Auch die Calciumsubstitution ist individuell zu betrachten. Der gesamte Tagesbedarf an Calcium liegt bei 0,8 bis 1 Gramm; mehr als 2 g dürfen nicht genommen. Wenn der Bedarf nicht mit der Nahrung gedeckt werden kann (Milch und Milchprodukte, Mineralwasser), ist die zusätzliche Zufuhr sinnvoll. Es gibt zahlreiche geeignete Präparate, z. B. Calcium Sandoz Brausetbl. 500 mg. Fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

  

Impressum


Inhaltlich verantwortlich:

Dr. med. Bernhard Welker

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Königstr. 29

53115 Bonn

welker-bonn.de


Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bilder, Musik und Programmierung: B. Welker

Realisation: 1&1, Webcreator

Hinweise zum Datenschutz: Von Besuchern dieser Website werden keine Daten erhoben.

 



  

Frischer Wind

Das Original

Ascorbin



Vitamin C (Ascorbinsäure) wird als Pulver eingenommen. Dosen und Nachfüllbeutel á 100 g sind erhältlich. Die normale Tagesdosis beträgt 3 10 g, aufgeteilt auf zwei Einzelgaben jeweils nach dem Frühstück und dem Abendessen, aufgelöst in Mineralwasser oder Orangensaft. Bei vorbestehenden Magenproblemen nimmt man Natriumascorbat Pulver in der gleichen  Dosierung.